Info Hotline: 0676 413 72 15

Aerial Yoga Flow verbindet klassisches indisches Yoga mit Luftakrobatik-Elementen, Flow Yoga, Partnerakrobatik und Nuad. Die traditionellen Bewegungen werden dabei in hängenden Tüchern aus einem speziellen Stoff geübt. Durch die Unterstüzung der Tücher und der Schwerkraft kann mit einem besonderem Gefühl der Leichtigkeit Yoga praktiziert werden. Seit Februar 2012 wird dieser neue Yogastil von der ausgebildeten Yogalehrerin Sheila Falk auch in Wien im Arriola Tanzstudio im 7. Bezirk und seit Oktober auch in der Yogalounge im dritten Bezirk angeboten! Ab März 2013 wird das erste Aerial Flow Yoga Teacher Training in Wien angeboten!

 

Wie funktioniert’s?

Bei einer Aerial Yoga Flow Stunde wird ein langes Stofftuch mit einem Haken an der Decke befestigt, sodass es hüfthoch über dem Boden hängt. Dieses Tuch kann bis zu 450 Kilo Gewicht tragen, wodurch die klassischen Yogapositionen im Tuch praktiziert werden können.

Eine Aerial Yoga Flow Stunde richtet sich nach 4 Prinzipien: Kraft, Leichtigkeit, Flexibilität und Entspannung. In abgestimmten Übungsabläufen „Flows“ kräftigen und dehnen wir den Körper um uns dann mit Leichtigkeit kopfüber in die Tücher zu hängen oder durch den Raum zu schweben. Am Anfang und Ende der Stunde entspannen sich die TeilnehmerInnen eingehüllt wie in einem Kokon in ihren Tüchern!

Die Stunde ist so aufgebaut, dass alle Chakren angesprochen werden, vom Wurzelchakra hoch bis zum Kronenchakra. Durch die Unterstützung des Tuches können auch AnfängerInnen Umkehrhaltungen praktizieren und so ihr Kronenchakra aktivieren. In Anfänger Klassen werden erst die einzelenen Grundpositionen erarbeitet um diese dann zu Flows zusammenzusetzten. Je fortgeschrittener die Gruppe ist desto flüssiger werden die Übungsabfolgen in den Tüchern. Durch die Flows bringen wir unser Prana (Unsere Lebensenergie im Körper) zum fließen.

 

Für wen ist die Aerial Flow Yoga LehrerInnen Ausbildung gedacht?

Das Aerial Flow Yoga Teacher Training richtet sich an ausgebildete YogalehrerInnen aber auch an QuereinsteigerInnen. Im Laufe der Ausbildung wirst du eine neue Bandbreite von Yogapositionen unterstützt durch das spezielle Yogahängetuch erlernen und die Wirkung von Aerial Flow Yoga am eigenen Körper und Seele erfahren. Nach erfolgreicher Absolvierung des Trainings wirst du bereit sein Aerial Yoga im Unterricht an andere weiterzugeben. QuereinsteigerInnen müssen zusätzlich einen allgemeinen Theorieblock absolvieren.

 

Die Vorteile von Aerial Flow Yoga auf einen Blick:

  • Entlastung der Wirbelsäule und der Gelenke
  • Tiefere Entspannung durch die Wirkungen der Schwerkraft
  • Traditionellen Yogapositionen können länger und intensiver gehalten werden
  • Entdeckung eines ausbalancierten Körpergefühls
  • Spaß in Verbindung mit Fitness und Entspannung
  • Aktivierung aller 7 Chakren
  • Aktivierung von Prana im Körper

 

Aufbau einer Aerial Flow Stunde im Überblick:

  • Anfangsentspannung oder Meditation im Tuch
  • Warm up Flows im Tuch
  • Aerial Sun Salutation
  • Kräfigungsflows
  • Stehende Flows / Stretches im Sitzen/ Drehhaltungen (Flexibilität)
  • Zwischenentspannung Meditation/ Pranayama am Boden oder im Tuch
  • Umkehrhaltungen (Leichtigkeit)
  • Partner oder Gruppenübungen (Partnerakrobatik/ Nuad/ Acrobatik imTuch)
  • Abschlussentspannung (Entspannung)